Wettbewerb


Der Wettbewerb "Schönste Kleingartenanlage Dresdens"
wurde vom Stadtverband "Dresdner Gartenfreunde" e.V. und der Stadt Dresden ausgelobt.


2005 hatten sich insgesamt 20 Vereine um diesen Titel beworben.
Die Jury vergab drei Preise an:

1. Preis: Kleingartenverein "Bühlauer Waldgärten" e. V.
2. Preis: Kleingärtnerverein Dresden-Altleuben e. V.
3. Preis: Kleingartenverein "Zur Aue" e. V.

Die Ehrung wurde vom Oberbürgermeister der Stadt Dresden Ingolf Roßberg
und dem 1. Vorsitzenden des Stadtverbandes Konrad Haß vorgenommen.


2006 hatten sich 13 Kleingartenanlagen an diesem Wettbewerb beteiligt.
Die Jury vergab wieder drei Preise:

1. Preis: Kleingärtnerverein Dresden-Altleuben e. V.

2. Preis: KGV Fortschritt I e. V.
3. Preis: KGV Mockritz e. V.

Die Ehrung wurde im Rahmen eines Gartenfestes der Kleingartenanlage "Zur Aue"
vom Wirtschaftsbürgermeister der Stadt Dresden Dirk Hilbert vorgenommen.

Wir freuen uns und danken allen Kleingärtnern!


"Leben und begegnen im Grünen" ist das Motto des 22. Bundeswettbewerbes - Gärten im Städtebau 2010.
Träger und Auslober des Wettbewerbes sind das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadt-
entwicklung und der Bundesverband deutscher Gartenfreunde.
Dem Wettbewerb haben sich bundesweit 28 Kleingartenvereine in 27 Städten gestellt.

Unsere Kleingartenanlage gehört zu den schönsten Deutschlands und wurde mit einer

Goldmedaille

ausgezeichnet.


Auf dem Treffen des Office International du Coin du Terre et des Jardins Familiaux vom 23. bis 25. August 2013 in Berlin wurde unserem Kleingärtnerverein das Ehrendiplom der Europäischen Kleingärtnervereinigung in der Kategorie "soziale Projekte" verliehen.